back from the uk...
nach ein paar tagen abschlussfahrt bei den inselaffen bin ich mir sicher: die spinnen, die engländer.
nicht nur, weil sie permanent auf der falschen seite fahren und konsequent behaupten, dass das die richtige sei, sondern auch, weil sie es mit ihrem british accent doch ein bissi arg übertreiben.
so war das erste, was ich nach der vorstellung bei meiner gastmutter hörte: oh, you've got an accent.
ja verdammt. denn gelegentlich höre ich kanadische/amerikanische musik, sehe amerikanische serien und oder filme und hatte auch schon mal ein amerikanisches buch in der hand.
das färbt eben ab. aber immerhin tunke ich mein fleisch nicht in eine pfefferminzpampe und halte das für den gipfel aller gourmetgeschmäcker.
ätsch.

27.9.10 16:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen